Dienstag, 28. Juli 2015

Bewusstseins-Öle - Anti-Manipulations-Öle

In den letzten Jahren ist vielen Menschen nicht nur das Risiko für die Gesundheit, das von Elektrosmog ausgeht, bewusst geworden, sondern im Zuge der Erkenntnis, daß alles Schwingung ist, auch die Gefahr durch solche neuen Technologien unbeabsichtigt oder vorsätzlich emotional und physisch manipuliert zu werden.

Vermehrt tauchen Hinweise im Internet auf, in denen nach Möglichkeiten der inneren Stärkung oder Abwehr dagegen gesucht wird. Ob ein Kraut dagegen gewachsen ist, läßt sich in der Gegenwart nicht wissenschaftlich nachweisen, da nicht einmal eine schädigende Wirkung durch Elektrosmog schulwissenschaftlich für die Öffentlichkeit anerkannt ist.

Wenn ich also hier nach meinem besten Überblick etherische Öle vorstelle, die mir Bewusstseins stärkend bekannt sind und die Kriterien erfüllen, die ich nach meinem Wissen und Glauben als geeignet ansehe, ist es nur ein Angebot ohne Versprechen, ob die Anwendung diesen Zweck erfüllt.

Immer wieder taucht bei den Essencen zur Abwehr von Elektrosmog der Begriff Gold auf, den ich auch sprachlich bereits untersucht habe.

Gold im feinstofflichen Bereich steht nach meiner Auffassung für Bewusstsein, während Gold im grobstofflichen Bereich als körperliche Materie erfahrbar ist.

Die sprachliche Signatur von Gold findet sich wieder in der Silbe 'Au' wie Aura, in der Silbe 'Or' wie Orange (El Dorado) und möglichweise in der Silbe 'old', das dem deutschen Wort Gold entspricht. Ob dabei 'Au', 'Or' oder 'old' verschiedene Qualitäten vom Grobstofflichen bis Feinstofflichen aussagen, bin ich am überlegen.

Neben den Gedankenmodell der Chakren beachte ich im besonderen die Wirktendenz nach Inhaltsstoffen, wobei mir immer wieder auffällt, daß ein sich erweiterndes Bewusstsein ohne körperliche (geistige) Erdung und Entspannung kaum möglich ist. Wenn ein Schutz vor Elektrosmog mit der Anwendung etherischer Öle möglich ist, vermute ich, daß dies aufgrund der Erdung geschieht, wie sie Monoterpenole nach der französischen Aromaschule bewirken.

Dieses sprachliche Wissen miteinbeziehend habe ich im wesentlichen zwei Wahrheitsfinder-Öle gefunden und einige diese unterstützende Öle, die in Kombination einen anderen Aspekt (z.B. Entspannung, Erdung oder Anregung bei Ängsten, fehlendem Vertrauen oder Unterfordert-Sein) verstärken oder harmonisieren.

1. Eisenkraut - Verbene 

Botanischer Name: Lippia citriodora

Modellschaubild - Wirkung nach analysierten Inhaltsstoffen

Besondere Qualität hat es wenn Verbene von den Anden stammt. Verbene (häufiger Handelsname) gehört zu den etwas teureren Ölen.

Die französische Aromaschule hat ein Modell der Chemotypen und deren Wirkung auf den Menschen ausgearbeitet, das ich für Eisenkraut / Verbene hier besprechen will und zusätzlich bei der Findung von Ergänzungsölen Hinweise geben:
  • Mir sofort ins Auge fallend ist die senkrechte "ausgleichende" Achse die körperlich erdend und geistig öffnend in allen Aspekten verbindet und zunächst zentriert. Das entspricht meinen Überlegungen, was in der Umgangssprache "als im Lot sein" ausgedrückt wird. Entspanntheit gilt als wesentliche Voraussetzung für reifende Entwicklung. Ich beziehe mich hierbei auf meine Überlegungen, die ich auch in "Die Wiederentdeckung des Lebendigen" von Bernd Senf bestätigt sehe.
  • Die geistig stimmulierenden Wirkungen durch Monoterpen-Aldehyde und Monoterpene bringen die Energie mit, klarer und konzentrierter zu schauen.
  • Wem die ganzheitlich entspannende Wirkung des Esters nicht genügt, kann mit 'Lavendel fein' als etherisches Öl ergänzen. Feinstoffliche Wirkungen (auf die Psyche) gelten als wirksamer, wenn sie fein angewendet werden, das heißt in normalen Räumen ist eine Dosierung von: 2-3 Tropfen Eisenkraut mit 1-2 Tropfen Lavendel in einer Wasserschale über einer Duftlampe hier die empfohlene Duftanwendung.
Die etherische Essence des Eisenkraut ist am ehesten dem Stirnchakra zugeordnet. Die geschichtliche Überlieferung, spricht davon, daß Eisenkraut verräuchert wurde, wo geschäftliche Verträge (Handel vorwiegend) abgeschlossen wurden, um sich vor Betrug (Erkennen davon) zu schützen.

Eine andere etherische Essence auf die die geschichtliche Anwendungen bei Verhandlungen überliefert ist, ist das Öl des Koriandersamens.



2. Koriandersamen-Öl 

im Weiteren Koriander genannt, wirkt sowohl auf das Sakralchakra wie das Stirnchakra. Das gab mir die Erkenntnis, daß die Dinge die wir wahrnehmen ALLE ordentlich verdaut werden müssen, bevor wir deren Botschaft im Großen und Ganzen verstehen können. Da das Koriandersamenöl eine gute Wahl bei Verdauungsproblemen ist und zusätzlich zu den stärksten antibakteriellen Ölen zählt, halte ich Koriandersamenöl für eine ebenfalls gute Wahl in der möglichen Abwehr vor Manipulationen jeder Art.

Die chemotypische Hauptwirkung ist das körperlich erdend Ausgleichende. Auch hier denke ich weiter und erkenne, daß es hilfreich ist, die irdischen Verhältnisse im Jetzt zu akzeptieren. Das Korianderöl hilft hier ganz besonders, Verkrampfungen oder Verhärtungen zu lösen, die sich bei der Auseinandersetzung seiner Existenz und seiner Gedanken dazu eingenistet haben.

Wenn man sich schon einige Zeit emotional oder gedanklich im Kreis dreht, man vielleicht sogar schon verkrustete sich immer wieder in den Vordergrund schiebende Gedankenmuster erkennt, kann in diesem Falle das etherische Öl aus Orangenschalen oder Muskatellersalbei (bis 80% Ester / ganzheitlich entspannend) als Plusöl helfen, seine Blockaden aufzulösen um Platz für neue Impulse zu machen.

Auch für die Anwendung des etherischen Koriandersamenöls gilt:
2-3 Tropfen mit einem Plusöl der Wahl (1-3 Tropfen) ins Wasser in einer Duftlampe gilt kurmäßig angewendet, wenn es über einen Zeitraum von etwa 10 bis 21 Tagen täglich angewendet wird.

An dieser Stelle wiederhole ich den Verweis auf Sicherheit und Gegenanzeigen und Kriterien der Qualität. Sowohl das etherische Eisenkraut-Öl und das Koriandersamen-Öl sollten nicht kurmäßig bei einer Schwangerschaft angewendet werden. Wenn eine Hebamme bei einer Geburtsvorbereitung nach ihrem Wissen und ihrer Erfahrung Einreibungen mit verdünntem Eisenkraut-Öl vornimmt oder überhaupt zu Anwendungen etherischer Öle anrät, stehen die allgemeinen Aussagen hier nicht dazu im Gegensatz.

3. Plusöle  - Ergänzungsöle


Während ich die beiden etherische Öle der Verbene (Eisenkraut) und das aus Koriandersamen für den besten Tip halte seine eigene Bewusstwerdung zu stärken, habe ich neben
  • Lavendel fein (nicht Lavandin),
  • Orange, 
  • Muskatellersalbei,

noch eines im Blick, das entweder ein prima Ergänzungsöl ist oder selbst hervorragend den ganzheitlichen Immunschutz stärken kann. Dies ist das etherische Öl des Wacholders. Das Portrait befindet sich in diesem Blog. Wacholderöl regt nach dem Modell der inhaltsstofflichen Wirkung außerordentlich gut geistig an ohne die Mitte und die Erdung zu vernachlässigen. Nach dem Chakrenmodell stärkt oder harmonisiert es den Solarplexus und damit die Präsenz des eigenen Ichs.


Öle wirken so individuell wie Menschen sind, daher kann es keine sicheren Aussagen vor einer Erfahrung der Anwendung etherischen Öle und Mischungen geben. Ob Menschen bereit sind ihre Angst (Ester - ganzheitlich entspannend) vor Neuem mit Muskatellersalbei oder Lavendel fein zu überwinden, steht alleine in ihrer Entscheidung. Ein Blick auf das Wirkstoffmodell des Lavendels kann helfen, ob man diese blau eingezeichnete Entspannung als angenehm empfindet.

Meine etherischen Öle oder Produkte, die solche beeinhalten, beziehe ich fast ausschließlich bei Wadi. Mein Vertrauen haben sie, weil sie regelmäßige Qualitätskontrollen nach typischen Inhaltsstoffen machen, an denen u.a. unzuverlässige und schlampige Lieferanten erkennbar wären. Verunreinigung oder Verdünnen würden erkannt werden. Ein anderer mir sympathischer Aspekt ist, daß dem Etikett die übliche Strichcodierung nicht beigefügt ist.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Einige Menschen möchten gerne etwas zurückgeben, wenn sie
sich durch Informationen beschenkt und / oder bereichert fühlen.

So geht es mir und ab und zu Spende ich bei
bewusst.tv - Jo Conrad / Zensurfreie Medien
oder 
SAT-CHIT-ANANDA / Alexander Wagandt.

Zusammen besprechen sie ein mal im Monat die zurückliegenden  Tagesenergien und erreichen inzwischen sehr viele Menschen.

Aus eigener Mittelknappheit fallen meine Spenden nicht hoch und häufig aus. Deshalb gebe ich das Angebot, wer mir aufgrund meiner Informationen etwas zurückgeben möchte, unterstützt auch mein Bedürfnis Energien auszugleichen, wenn er einer der oben genannten Vereine eine Spende zukommen lässt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

kwik-petra@gmx.de